Weight Watchers: Essverhalten ändern statt Crash-Diäten

18.01.08 | Abgelegt unter .

Weight Watchers heißt: “Abnehmen in der Gruppe”.

Das WeightWatchers-Ernährungsprogramm favorisiert eine ausgewogene und ballaststoffreiche Mischkost mit mindestens 5 Portionen Gemüse oder Obst pro Tag und hält sich an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Points® als Einheit

Das Abnehmprogramm beruht auf der Berechnung einer individuellen Punktzahl, den Weight Watcher Points, mit denen jedes Lebensmittel bewertet wird. Die Tageskonsumation an Points bestimmt die zulässige Kalorienmenge. Ob die Punkte aus Gemüse, Fleisch oder Fett stammen, macht vorweg mal keinen Unterschied. Über zusätzliche Bewegung kann man sein Punktekonto aufstocken und so den Energie-Vorteil aus der Bewegung wieder in zusätzlich erlaubte Mahlzeiten umsetzen.

Wöchentliche WeightWatchers-Treffen

Bei wöchentlichen Gruppentreffen werden die Diäterfolge verglichen – das ist wahrscheinlich einer der grössten Motivationsfaktoren und gleichzeitig aber auch die höchste Hürde für den Einstieg ins Weight-Watcher-Programm.

Nicht jeder möchte schließlich vor versammelter Mannschaft eingestehen, dass der Geist zwar willig, aber leider schon wieder Mal zu schwach war.

WeightWatchers Online

Für Abnehmwillige, die diese soziale Kontrolle entweder nicht brauchen oder eher flexibel bleiben wollen, bietet Weight Watchers auch eine Online-Version an, in der man Tipps, Rezepte oder Fitness-Ratschläge im Abonnement buchen kann.

Abnehmen nach der WeightWatchers-Methode

WeightWatchers wurde 1963 in den USA gegründet und fand erstmals 1970 seinen Weg nach Deutschland. Ziel des Programms ist eine nachhaltige Änderung des Essverhaltens mit einer Reduktion des Körpergewichts um rund 0,5 Kilogramm pro Woche bis zum Erreichen des Wunschgewichts. Im Anschluss festigen die Weight-Watchers-Mitglieder das Körpergewicht in einer rund sechswöchigen Erhaltungsphase, an die die sogenannte Gold-Mitgliedschaft anschließt. Als “Gold”-WeightWatcher kann man kostenlos ein Jahr lang an den WeightWatchers-Treffen teilnehmen, solange man nicht mehr als zwei Kilogramm zunimmt.

Mehr zum Thema: