Reispfanne mit Hühnerbrust und Thunfisch

19.01.07 | Abgelegt unter .

Zutaten für zwei Portionen

  • 1 Tasse Vollkornreis
  • 20 dag Tiefkühl-Erbsen
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 Dose Tunfischfilet (delfinschonend gefangen)
  • 1 Hühnerbrust ohne Haut
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Gemüsesuppen-Würfel
  • 1 TL Öl

Zubereitung

Reis in 2 1/2 Tassen Wasser und dem Gemüsesuppenwürfel köcheln, bis das Wasser verdampft ist. Die kleingehackte Zwiebel in einem TL Öl anschwitzten und die würfelig geschnittene Hühnerbrust anschließend kurz anbraten. Die Thunfischstücke mit den Erbsen und dem Reis in der Pfanne vermischen, erhitzen und zum Schluss mit den gehackten Kräutern verfeinern.

In weniger als einer halben Stunde ist diese fettarme Mahlzeit fertig. In einer beschichteten Pfanne gelingt’s natürlich am besten.

Spezialtipp: Ein kleiner Klacks Oberskren unter den Kräutern sorgt für die feine Schärfe.

PS: Die Tiernamen in diesem Rezept wurde teilweise gemäß den neuen Orthografieregeln geschrieben.

Mehr zum Thema: