Finnische Lachssuppe

24.11.06 | Abgelegt unter .

Jede Woche ein Mal Fisch, so schaut anerkanntermaßen ein Teil der gesunden, körperbewussten Ernährung aus. Wegen der dreifach ungesättigten linksdrehenden Omega-3-Fettsäuren und so weiter. Weiß man…

Aus dem hohen Norden und damit aus fischkundiger Küche stammt dieses Rezept für Lachssuppe:

Zutaten für vier Portionen

  • 50 dag Lachsfilet
  • 50 dag Erdäpfel (auch Kartoffeln sollen schon verwendet worden sein)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Fisch- oder Gemüsebrühe
  • 1/8 Liter Schlagobers
  • Dill, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die geschälten Erdäpfel und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Gewürzen in der Fisch- oder Gemüsebrühe rund zehn Minuten kochen. Anschließend die Lachstücke zugeben und auf kleiner Hitze ziehen lassen. Kochen sollte die Suppe da nicht mehr, da ansonsten der Lachs ausgelaugt wird und die Bissfestigkeit verliert.

Zum Abrunden das Schlagobers einrühren und mit Dill abschmecken (Dill mögen ja nicht alle, aber für den skandinavischen Touch ist der Geschmack unverzichtbar).

Mehr zum Thema: