“The Biggest Loser” auf Pro7 mit Katarina Witt

25.06.07 | Abgelegt unter .

Kati Witt erhält ihre nächste eigene Sendung auf Pro7: “The Biggest Loser”.

Wie bei Heidi in “Germany’s Next Topmodel” geht’s auch in Katis Show um die Begleitung von Menschen, die etwas Außergewöhnliches erreichen wollen. Damit ist die Ähnlichkeit aber auch schon zu Ende.

The Biggest Loser, also “Der größte Verlierer” und trotzdem Sieger ist in der Sendung mit Kati Witt die Kandidatin oder der Kandidat mit dem grössten Gewichtsverlust im Lauf der Sendung. Über ein ganzes Jahr werden die Sendungsteilnehmer bei ihrem Abnehm-Programm begleitet, unterstützt und angefeuert.

Das Originalkonzept der Abspeck-Show stammt vom US-Fernsehsender NBC und wurde von ProSieben für den deutschen Markt lizenziert.

Pro7-Geschäftsführer Andreas Bartl sagte dem Nachrichtenmagazin “Focus”:

“In ‘Biggest Loser’ treten Kandidaten auf, die ihr Gewicht nicht von 60 auf 45, sondern eher von 250 auf 100 Kilo reduzieren wollen.”

Katarina mit ihrem unzerstörbaren Charme hat dafür genau die richtige Mentalität und als ehemalige Leistungssportlerin auch das Wissen über körperliche und geistige Motivation – Tiefpunkte sind ja bei einem solch ambitionierten Ziel vorprogrammiert. Dass Katarina Witt selbst keine Problemzonen vorzeigen kann, wissen wir spätestens seit den Nackt-Fotos im Playboy aus dem Jahr 1998.

ProSieben rückt der Idealfigur der Schwergewichte mit einem Ernährungscoach, Fitnesstrainer und einem gesundem, ausgewogenem Sportprogramm näher. Passend zur TV-Show gibt’s auch schon ein “Biggest Loser”-Kochbuch mit 125 Rezepten aus der NBC-Sendung.

Eine ähnliche, aber weit kurzfristigere Abnehmaktion kennen wir schon von SAT1, die in Akte 07 vier Damen beim Abnehmen nach David Kirschs New-York-Diät zeigte.

Leserbriefe:

  1. Das gab es doch auch schon mal im deutschen Fernsehen, da sind die Kandidaten in Gruppen gegeneinander angetreten. Wie hieß das noch? Egal, am schönsten an der Meldung ist Witts “unzerstörbarer Charme”, eine sehr gelungene Wortkombination :-)

    Christian Trescher · 12. Juli 2007, 17:32 · #

Mehr zum Thema: